left arrowball, from Animation City   Ophrys flammeola   right arrowball, from Animation City

Ophrys flammeola P.DELFORGE (2000) wurde in Natural.Belges 81 (Orchid.13): 256 beschrieben. Die frühblühende Orchidee besitzt eine mittelgroße bis große Lippe, die konvex gewölbt ist. Nicht selten ist das Vorderteil des Mittellappens hochgezogen wie bei Ophrys lutea. Laut H.F.PAULUS 2020 in Jour.Eur.Orch. 52 (2-4): 355ff ist Andrena florentina der Bestšuber, und es handelt sich um die Art, die er und Frau C.GACK in Jber.naturwiss.Ver.Wuppertal 43: 119-141 bereits 1990 provisorisch als florentina-fusca bezeichnet hatten.

Ophrys flammeola, Sizilien Cammarata 29.4.98
Ophrys flammeola, Sizilien Cammarata 29.4.98
Ophrys flammeola, Sizilien Niscemi 11.3.02 Ophrys flammeola, Sizilien Niscemi 11.3.02
 
Ophrys flammeola, Sizilien Vizzini 4.4.98
Ophrys flammeola, Sizilien Vizzini 4.4.98
 
Ophrys flammeola, Sizilien Vizzini 4.4.98
Ophrys flammeola, Sizilien Vizzini 4.4.98
 
Ophrys flammeola, Sizilien Noto 14.4.99
Ophrys flammeola, Sizilien Noto 14.4.99
Ophrys flammeola, Sizilien Niscemi 3.4.98
Ophrys flammeola, Sizilien Niscemi 3.4.98
Ophrys flammeola, Sizilien Cammarata 29.4.98
Ophrys flammeola, Sizilien Cammarata 29.4.98
 
 
left arrowball, from Animation City       Startseite       Inhalt       right arrowball, from Animation City Rev.: 25.Dez.2020

 
Copyright: Verwendung der Bilder und Texte nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors.