Navigation
 

Vorige Art/previous species (Left arrowball from Animation City 1991)     Sedum sempervivum  LEDEB. ex SPRENG.     Nächste Art/next species (Right arrowball from Animation City 1991)
 

Fam.: Crassulaceae \ Dickblattgewächse      

Synon.:  Prometheum sempervivoides  (M.BIEB.) H.OHBA

Gattung:  Sedum  L.,  Prometheum  (A.BERGER) H.OHBA
 

Autoren:
   LEDEB.:  Carl Friedrich von Ledebour (1785 - 1851), deutsch-estnischer Botaniker
   SPRENG.:  Kurt Polycarp Joachim Sprengel (1766 - 1833), deutscher Arzt und Botaniker in Halle
   M.BIEB.:  Friedrich August Freiherr Marschall von Bieberstein (1768 - 1826), deutscher Botaniker
   H.OHBA:  Hideaki Ohba (1943 - ), japanischer Botaniker
   L.:  Carl von Linné (Linnaeus, 1707 - 1777), schwedischer Naturforscher, der das binäre Benennungs-System für Pflanzen und Tiere einführte
   A.BERGER:  Alwin Berger (1871 - 1931), deutscher Botaniker
 

Etymologie:
   Sedum:   römischer Pflanzenname, von sedere = sitzen
   sempervivum:   immerlebend
   Prometheum:   Prometheus, griechische Sagengestalt
   sempervivoides:   sempervivum-ähnlich
 

Sedum sempervivum stammt aus der Türkei.

 

Sedum sempervivum \ Hauswurzähnliche Fetthenne, F Vogesen, Botan. Gar.  Haut Chitelet 5.8.2008
Fig. 1:  Sedum sempervivum \ Hauswurzähnliche Fetthenne (cultiv.)
F Vogesen, Botan. Gar. Haut Chitelet 5.8.2008
Sedum sempervivum \ Hauswurzähnliche Fetthenne, F Vogesen, Botan. Gar.  Haut Chitelet 5.8.2008
Fig. 2:  Sedum sempervivum \ Hauswurzähnliche Fetthenne (cultiv.)
F Vogesen, Botan. Gar. Haut Chitelet 5.8.2008
 
Nach oben
 
Startseite
 
Inhalt
 
Orchideen
 
Andere Pflanzen
 
Pflanzen nach Familien
 
.. Verwandtschaft
 
.. wiss. Namen
 
.. deut. Namen
 
.. engl. Namen
 
.. Art-Namen
 
.. Blütenfarben
 
.. Blütenbau
 
.. Blattform
 
.. Regionen
 
.. Aufn.-Monat
 
.. Früchten + Samen
 
.. Wurzeln + Knollen
 
Bäume
 
Sträucher
 
Wasser-Pfl.
 
Kletter-/Schling-Pfl.
 
Nutz-Pfl.
 
Zier-Pflanzen
 
Farb-Var.
 
Mehrere Kriterien
 
Biotope + Gruppen
 
Botan.Links
 

Suche eine Pflanze:

Copyright: Verwendung der Bilder und Texte nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors.