Navigation
 

Vorige Art/previous species (Left arrowball from Animation City 1991)     Portulaca nitida  (DANIN & H.G.BAKER) RICCERI & ARRIGONI     Nächste Art/next species (Right arrowball from Animation City 1991)
 

Fam.: Portulacaceae \ Portulakgewächse      

Synon.:  Portulaca oleracea  L.  subsp. nitida  DANIN & H.G.BAKER

Gattung:  Portulaca  L.
 

Autoren:
   DANIN:  Avinoam Danin (1939 - 2015), Botaniker in Jerusalem (Israel)
   H.G.BAKER:  Herbert George Baker (1920 - 2001), britisch-amerikanischer Botaniker
   RICCERI:  Carlo Ricceri (1933 - ), italienischer Botaniker
   ARRIGONI:  Pier Virgilio Arrigoni (1932 - ), italienischer Botaniker
   L.:  Carl von Linné (Linnaeus, 1707 - 1777), schwedischer Naturforscher, der das binäre Benennungs-System für Pflanzen und Tiere einführte
 

Etymologie:
   Portulaca:   portula = kleine Tür (abführende Wirkung)
   nitida:   glänzend (Same)
   oleracea:   Gemüse
 

Der Botanik-Professor AVINOAM DANIN aus Israel hat dort sechs verschiedene Arten aus dem Portulaca oleracea Aggregat nach ihren Samen unterschieden und beschrieben. Die Samen haben Durchmesser zwischen 0,6 und 1 mm. Sie besitzen ganz verschiedene Oberflächenstrukturen, sodass Arten nach den Oberfächenstrukturen und Größen der Samen unterschieden werden können. Mindestens vier dieser Arten wurden auch in Deutschland gefunden. Beim kleinsamigen tetraploiden Portulaca nitida besteht die Struktur aus kleinen glatten flachen Sternen mit relativ langen und spitzen Armen, die nahtlos ineinander greifen. Außerdem wurden in Deutschland Portulaca granulatostellulata, Portulaca papillatostellulata und Portulaca oleracea s.str. (= stellulata) gefunden. Erste Funde dieser Arten in Nordrhein-Westfalen wurden in Funde von Portulaca granulatostellulata, P. nitida und P. papillatostellulata in Nordrhein-Westfalen dargestellt.

 

Portulaca nitida \ Glänzender Portulak, D Jülich 22.8.2018
Fig. 1:  Portulaca nitida \ Glänzender Portulak
D Jülich 22.8.2018
Portulaca nitida \ Glänzender Portulak, D Jülich 22.8.2018
Fig. 2:  Portulaca nitida \ Glänzender Portulak
D Jülich 22.8.2018
Portulaca nitida \ Glänzender Portulak, D Jülich 22.8.2018
Fig. 3:  Portulaca nitida \ Glänzender Portulak
D Jülich 22.8.2018
Portulaca nitida \ Glänzender Portulak, D Jülich 22.8.2018
Fig. 4:  Portulaca nitida \ Glänzender Portulak
D Jülich 22.8.2018
Portulaca nitida \ Glänzender Portulak, D Jülich 22.8.2018
Fig. 5:  Portulaca nitida \ Glänzender Portulak
D Jülich 22.8.2018
Portulaca nitida \ Glänzender Portulak, D Jülich 6.10.2018
Fig. 6:  Portulaca nitida \ Glänzender Portulak (Mikroskop 200x)
D Jülich 6.10.2018
Portulaca nitida \ Glänzender Portulak, D Jülich 6.10.2018
Fig. 7:  Portulaca nitida \ Glänzender Portulak
D Jülich 6.10.2018
Portulaca nitida \ Glänzender Portulak, D Jülich 24.1.2019
Fig. 8:  Portulaca nitida \ Glänzender Portulak (Maßstab 1 mm, Größe ~680 micrometer)
D Jülich 24.1.2019

Nach oben
 
Startseite
 
Inhalt
 
Orchideen
 
Andere Pflanzen
 
Pflanzen nach Familien
 
.. Verwandtschaft
 
.. wiss. Namen
 
.. deut. Namen
 
.. engl. Namen
 
.. Art-Namen
 
.. Blütenfarben
 
.. Blütenbau
 
.. Blattform
 
.. Regionen
 
.. Aufn.-Monat
 
.. Früchten + Samen
 
.. Wurzeln + Knollen
 
Bäume
 
Sträucher
 
Wasser-Pfl.
 
Kletter-/Schling-Pfl.
 
Nutz-Pfl.
 
Zier-Pflanzen
 
Farb-Var.
 
Mehrere Kriterien
 
Biotope + Gruppen
 
Botan.Links
 

Suche eine Pflanze:

Copyright: Verwendung der Bilder und Texte nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors.