Navigation
 

Vorige Art/previous species (Left arrowball from Animation City 1991)     Ornithogalum gussonei  TEN.     Nächste Art/next species (Right arrowball from Animation City 1991)
 

Fam. tradit.: Liliaceae \ Liliengewächse       APG: Asparagacae \ Spargelgewächse

Synon.:  Ornithogalum tenuifolium  GUSS.

Gattung:  Ornithogalum  L.
 

Autoren:
   TEN.:  Michele Tenore (1780 - 1861), italienischer Botaniker in Neapel
   GUSS.:  Giovanni Gussone (1787 - 1866), italienischer Botaniker
   L.:  Carl von Linné (Linnaeus, 1707 - 1777), schwedischer Naturforscher, der das binäre Benennungs-System für Pflanzen und Tiere einführte
 

Etymologie:
   Ornithogalum:   ornithos = Vogel, gala = Milch
   gussonei:   Giovanni Gussone (1787 - 1866), italienischer Botaniker (GUSS. )
   tenuifolium:   dünnblättrig
 

Ornithogalum gussonei ist zarter gebaut als die meisten Arten des Ornithogalum umbellatum agg. Aggregats. Näher als mit den letzteren ist er mit Ornithogalum collinum und Ornithogalum exscapum verwandt, was Spezialisten am inneren Aufbau der Zwiebel erkennen. Die Blüten sind kleiner als 2 cm im Durchmesser, sie haben kürzere Stiele und einen dunklen Fleck auf dem Konnektiv (Verbindungsstück) zwischen den beiden Staubbeutelhälften (der aber ziemlich verdeckt und auf keinem meiner Fotos zu sehen ist). Der Fruchtknoten ist oben abgerundet (siehe Fig. 3), was ihn von dem des Ornithogalum collinum unterscheidet. Die Filamente unter den Staubblättern sind linealisch (siehe Fig. 3). Die nur ca. 1,5 mm schmalen Blätter mit weißem Mittelstreifen sind zur Blütezeit meist schon verwelkt. Literatur: SPETA, F. (1990), Ornithogalum gussonei TEN., O. collinum GUSS. und O. exscapum TEN., drei häufig verkannte, aus Italien beschriebene Arten

 

Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern, GR Parnitha 22.5.2008
Fig. 1:  Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern
GR Parnitha 22.5.2008
Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern, GR Parnitha 22.5.2008
Fig. 2:  Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern
GR Parnitha 22.5.2008
Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern, GR Parnitha 22.5.2008
Fig. 3:  Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern
GR Parnitha 22.5.2008
Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern, I Toscana, Mercatale 30.4.1989
Fig. 4:  Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern
I Toscana, Mercatale 30.4.1989
Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern, I Toscana, Mercatale 13.4.2000
Fig. 5:  Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern
I Toscana, Mercatale 13.4.2000
Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern, I Toscana, Alberese 28.3.1998
Fig. 6:  Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern
I Toscana, Alberese 28.3.1998
Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern, I Toscana, Alberese 28.3.1998
Fig. 7:  Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern
I Toscana, Alberese 28.3.1998
Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern, I Promontorio del Gargano, Monte Calvo 2.5.1985
Fig. 8:  Ornithogalum gussonei \ Schmalblättriger Dolden-Milchstern
I Promontorio del Gargano, Monte Calvo 2.5.1985

Nach oben
 
Startseite
 
Inhalt
 
Orchideen
 
Andere Pflanzen
 
Pflanzen nach Familien
 
.. Verwandtschaft
 
.. wiss. Namen
 
.. deut. Namen
 
.. engl. Namen
 
.. Blütenfarben
 
.. Blütenbau
 
.. Blattform
 
.. Regionen
 
.. Aufn.-Monat
 
.. Früchten + Samen
 
.. Wurzeln + Knollen
 
Schädlingsbefall + Missbildungen
 
Bäume
 
Sträucher
 
Wasser-Pfl.
 
Kletter-/Schling-Pfl.
 
Nutz-Pfl.
 
Zier-Pflanzen
 
Farb-Var.
 
Mehrere Kriterien
 
Biotope + Gruppen
 
Botan.Links
 

Suche eine Pflanze:

Copyright: Verwendung der Bilder und Texte nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors.