Navigation
 

Vorige Art/previous species (Left arrowball from Animation City 1991)     Eritrichium nanum  (L.) GAUDIN     Nächste Art/next species (Right arrowball from Animation City 1991)
 

Fam.: Boraginaceae \ Borretschgewächse      

Gattung:  Eritrichium  SCHRAD. ex GAUDIN
 

Autoren:
   L.:  Carl von Linné (Linnaeus, 1707 - 1777), schwedischer Naturforscher, der das binäre Benennungs-System für Pflanzen und Tiere einführte
   GAUDIN:  Jean Francois Aimé Theophile Philippe Gaudin (1766 - 1833), schweizer Pfarrer und Botaniker
   SCHRAD.:  Heinrich Adolph Schrader (1767 - 1836), Botaniker in Göttingen (Deutschland)
 

Etymologie:
   Eritrichium:   erion = Wolle, thrix = Haare
   nanum:   klein
 

Eritrichium nanum stammt aus den Südost-Alpen und den Karpaten.

 

Eritrichium nanum \ Himmelsherold, F Col de Lautaret Botan. Gar. 28.6.2008
Fig. 1:  Eritrichium nanum \ Himmelsherold (cultiv.)
F Col de Lautaret Botan. Gar. 28.6.2008
Eritrichium nanum \ Himmelsherold, F Col de Lautaret Botan. Gar. 28.6.2008
Fig. 2:  Eritrichium nanum \ Himmelsherold (cultiv.)
F Col de Lautaret Botan. Gar. 28.6.2008

Nach oben
 
Startseite
 
Inhalt
 
Orchideen
 
Andere Pflanzen
 
Pflanzen nach Familien
 
.. Verwandtschaft
 
.. wiss. Namen
 
.. deut. Namen
 
.. engl. Namen
 
.. Art-Namen
 
.. Blütenfarben
 
.. Blütenbau
 
.. Blattform
 
.. Regionen
 
.. Aufn.-Monat
 
.. Früchten + Samen
 
.. Wurzeln + Knollen
 
Bäume
 
Sträucher
 
Wasser-Pfl.
 
Kletter-/Schling-Pfl.
 
Nutz-Pfl.
 
Zier-Pflanzen
 
Farb-Var.
 
Mehrere Kriterien
 
Biotope + Gruppen
 
Botan.Links
 

Suche eine Pflanze:

Copyright: Verwendung der Bilder und Texte nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors.