Navigation
 

Vorige Art/previous species (Left arrowball from Animation City 1991)     Centaurium spicatum  (L.) FRITSCH ex JANCH.     Nächste Art/next species (Right arrowball from Animation City 1991)
 

Fam.: Gentianaceae \ Enziangewächse      

Synon.:  Schenkia spicata  (L.) G.MANS.

Gattung:  Centaurium  HILL,  Schenkia  GRISEB.
 

Autoren:
   L.:  Carl von Linné (Linnaeus, 1707 - 1777), schwedischer Naturforscher, der das binäre Benennungs-System für Pflanzen und Tiere einführte
   FRITSCH:  Karl Fritsch (1864 - 1934), österreichischer Botaniker
   JANCH.:  Erwin Emil Alfred Janchen-Michel (1882 - 1970), österreichischer Botaniker
   G.MANS.:  Guilhem Mansion (fl. 2004), Botaniker in Berlin (Deutschland)
   HILL:  John Hill (1716 - 1775), englischer Botaniker
   GRISEB.:  August Heinrich Rudolf Grisebach (1814 - 1879), deutscher Botaniker
 

Etymologie:
   Centaurium:   griechischer Pflanzenname nach dem Kentauren Chiron
   spicatum:   ährig
   Schenkia:   Joseph August Schenk (1815 - 1891), deutscher Botaniker und Paläontologe (SCHENK)
 

Centaurium spicatum \ Ähriges Tausendgüldenkraut, GR Hymettos 21.5.2008
Fig. 1:  Centaurium spicatum \ Ähriges Tausendgüldenkraut
GR Hymettos 21.5.2008
Centaurium spicatum \ Ähriges Tausendgüldenkraut, GR Hymettos 21.5.2008
Fig. 2:  Centaurium spicatum \ Ähriges Tausendgüldenkraut
GR Hymettos 21.5.2008
 
Nach oben
 
Startseite
 
Inhalt
 
Orchideen
 
Andere Pflanzen
 
Pflanzen nach Familien
 
.. Verwandtschaft
 
.. wiss. Namen
 
.. deut. Namen
 
.. engl. Namen
 
.. Art-Namen
 
.. Blütenfarben
 
.. Blütenbau
 
.. Blattform
 
.. Regionen
 
.. Aufn.-Monat
 
.. Früchten + Samen
 
.. Wurzeln + Knollen
 
Bäume
 
Sträucher
 
Wasser-Pfl.
 
Kletter-/Schling-Pfl.
 
Nutz-Pfl.
 
Zier-Pflanzen
 
Farb-Var.
 
Mehrere Kriterien
 
Biotope + Gruppen
 
Botan.Links
 

Suche eine Pflanze:

Copyright: Verwendung der Bilder und Texte nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors.