Navigation
 

Einige Neophyten in Rheinland-Pfalz
'Neophyten' und 'Adventivpflanzen' sind nach 1492 eingewanderte oder eingeschleppte Wildpflanzen, die ursprünglich nicht heimisch waren. 'Neophyten' sind Pflanzen, die das Klima und andere Umweltbedingungen des Einwanderungs-Gebiets vertragen und sich dauerhaft halten können. Der allgemeinere Begriff 'Adventivpflanze' wird auf jeden botanischen Neuankömmling angewandt, auch wenn dieser bald wieder verschwindet. Bei schon früher als 1492 eingewanderten oder eingeschleppten Pflanzen spricht man von 'Archäophyten', doch diese sind nicht das Thema dieser Seite.
 
Es werden hier einige besondere Neophyten-Funde aus Rheinland-Pfalz vorgestellt. Häufige Neophyten wie die Goldruten, Amaranthe usw. werden hier nicht mehr erwähnt, da sie bereits in Neophyten in der Kurpfalz, dem Beitrag über die Neophyten der Region um Mannheim und Heidelberg, die auf der anderen Rheinseite als die Pfalz liegt, gezeigt wurden.
 

 

 

 
Rechts: Die wohl aus einem Blumenbeet stammende Kokardenblume Gaillardia aristata ist im Rheinhafen von Ludwigshafen verwildert und vermehrt sich stetig.
Gaillardia aristata, Kokardenblume
Gaillardia aristata / Kokardenblume
Asteraceae, Korbblütler
 
 
Conyza bonariensis, Krauser Katzenschweif
Conyza bonariensis / Krauser Katzenschweif
Asteraceae, Korbblütler
 
 

 

 

 
In der Stadt Ludwigshafen ist außer Conyza bonariensis auch Conyza albida zu finden. Beide stammen aus Südamerika.
Conyza albida, Weißes Berufkraut
Conyza albida / Weißes Berufkraut
Asteraceae, Korbblütler
 
 
Solanum triflorum, Dreiblütiger Nachtschatten
Solanum triflorum / Dreiblütiger Nachtschatten
Solanaceae, Nachtschattengewächse
 
 

 

 

 
Dreiblütiger Nachtschatten Solanum triflorum, der sich durch gefiederte Blätter auszeichnet, kann am Ludwigshafener Rheinhafen gefunden werden. Die Pflanze stammt aus Nordamerika.
 

 

 
Rechts: Die Niederliegende Wolfsmilch Chamaesyce humifusa ist ähnlich der Gefleckten Wolfsmilch Chamaesyce maculata, aber ohne dunkle Flecken auf den Blättern. Sie kam aus Asien zu uns. Am Ludwigshafener Rheinhafen befindet sich ein Standort.
Chamaesyce humifusa, Niederliegende Wolfsmilch
Chamaesyce humifusa / Niederliegende Wolfsmilch
Euphorbiaceae, Wolfsmilchgewächse
 
 
Epilobium brachycarpum, Kurzfrüchtiges Weidenröschen
Epilobium brachycarpum / Kurzfrüchtiges Weidenröschen
Onagraceae, Nachtkerzengewächse
 
 

 

 

 
Links: Das aus Amerika stammende Kurzfrüchtige Weidenröschen Epilobium brachycarpum kann auf lockeren sandigen Böden in Massen auftreten, z.B. zwischen alten Bahngleisen im Rheinhafen von Ludwigshafen.
 

 

 
Rechts: Der Italienische Aronstab Arum italicum aus dem Mittelmeergebiet wird in Gärten als Zierpflanze angepflanzt. In der letzten Zeit häufen sich Berichte, er sei in Gärten oder auf Ödland aufgetaucht, wo er nie gepflanzt wurde. Vermutlich werden seine roten Beeren von Vögeln verbreitet. In Ludwigshafen gab es einen Standort mit hunderten von Exemplaren.
Arum italicum, Italienischer Aronstab
Arum italicum / Italienischer Aronstab
Araceae, Aronstabgewächse
 
 
Cercis siliquastrum, Judasbaum
Cercis siliquastrum / Judasbaum
Fabaceae, Schmetterlingsblütler
 
 

 

 

 
Links: Neben anderen Ziergehölzen ist am Rheinufer in Ludwigshafen der Judasbaum aus einer nahe gelegenen Anpflanzung verwildert. Er stammt aus dem Mittelmeergebiet und Vorderasien.
 

 

 
Rechts:
Das Schwarzwurzel-Gipskraut Gypsophila scorzonerifolia stammt aus Rußland, und ist auch in Teilen Ostdeutschlands eingebürgert. Im Kaiserwörthafen von Ludwigshafen wuchs eine kräftige Pflanze auf Ödland.
 
Gypsophila scorzonerifolia, Schwarzwurzel-Gipskraut
Gypsophila scorzonerifolia / Schwarzwurzel-Gipskraut
Caryophyllaceae, Nelkengewächse
 
 
In einem Wäldchen nördlich Birkenheide sind mehrere neophytische Sträucher zu finden:
Amelanchier lamarckii, Kupfer-Felsenbirne
Amelanchier lamarckii / Kupfer-Felsenbirne
Rosaceae, Rosengewächse
 
 
Taxus baccata, Eibe
Taxus baccata / Eibe
Taxaceae, Eibengewächse
 
 
Mahonia aquifolium, Mahonie
Mahonia aquifolium / Mahonie
Berberidaceae, Sauerdorngewächse
 
 

 

 

 

Die aus Nordamerika stammende Morgenstern-Segge, die ihrer attraktiven Früchte wegen als Zierpflanze kultiviert wird, ist in dem schmalen Auwald am Rehbach bei Rheingönheim massenhaft verwildert.
Carex grayi, Morgenstern-Segge
Carex grayi / Morgenstern-Segge
Cyperaceae, Sauergräser
 
 
Polycarpon tetraphyllum, Vierblättriges Nagelkraut
Polycarpon tetraphyllum / Vierblättriges Nagelkraut
Caryophyllaceae, Nelkengewächse
 
 

 

 

 
Links: Das Vierblättrige Nagelkraut Polycarpon tetraphyllum kam aus dem westlichen Mittelmeergebiet zu uns. Es wandert von Westen her nach Deutschland ein, und ist z.B. schon in Pflaster-Ritzen in Speyer und anderen Orten zu finden.
 

 

 
Rechts:
Dieses Exemplar der Großen Kletter-Trompete in der Nähe des Doms von Speyer scheint ausgesamt zu sein.
 
Campsis x tagliabuana, Große Kletter-Trompete
Campsis x tagliabuana / Große Kletter-Trompete
Bignoniaceae, Trompetenbaumgewächse
 
 
Crassula helmsii, Nadelkraut, Helms Dickblatt
Crassula helmsii / Nadelkraut, Helms Dickblatt
Crassulaceae, Dickblattgewächse
 
 

 

 

 
Links: Ein großer Bestand des Nadelkrauts Crassula helmsii wächst in einem Teich bei Schauernheim in der Pfalz. Die in Australien und Neuseeland heimische Pflanze wird in Aquarien und Gartenteichen verwendet.
 

 

 
Rechts: Am Bobenheim-Roxheimer Altrhein stand ich plötzlich vor einem Stock von dem in Gärten als Zierpflanze eingesetzten Australischen Federborsten-Gras Pennisetum alopecuroides.
Pennisetum alopecuroides, Australisches Federborsten-Gras, Lampenputzer-Gras
Pennisetum alopecuroides / Australisches Federborsten-Gras, Lampenputzer-Gras
Poaceae, Süßgräser
 
 

 

 

 
Am Berg oberhalb Grünstadt-Asselheim fanden wir zahlreich die Japanische Trespe Bromus japonicus.
Bromus japonicus, Japanische Trespe
Bromus japonicus / Japanische Trespe
Poaceae, Süßgräser
 
 
Sechs Neophyten vom Rheinufer bei Weißenthurm-Kaltenengers:
Lobularia maritima, Strandkresse, Weißes Steinkraut
Lobularia maritima / Strandkresse, Weißes Steinkraut
Brassicaceae, Kreuzblütler
 
 
Dysphania ambrosioides, Wohlriechender Drüsengänsefuß, Jesuiten-Tee
Dysphania ambrosioides / Wohlriechender Drüsengänsefuß, Jesuiten-Tee
Chenopodiaceae, Gänsefußgewächse
 
 
Dysphania pumilio, Australischer Drüsen-Drüsengänsefuß
Dysphania pumilio / Australischer Drüsen-Drüsengänsefuß
Chenopodiaceae, Gänsefußgewächse
 
 
Xanthium strumarium, Gewöhnliche Spitzklette
Xanthium strumarium / Gewöhnliche Spitzklette
Asteraceae, Korbblütler
 
 
Symphyotrichum lanceolatum, Lanzett-Herbst-Aster
Symphyotrichum lanceolatum / Lanzett-Herbst-Aster
Asteraceae, Korbblütler
 
 
Amaranthus powellii, Grünähriger Amaranth
Amaranthus powellii / Grünähriger Amaranth
Amaranthaceae, Fuchsschwanzgewächse
 
 
Ludwigia grandiflora, Großblütiges Heusenkraut
Ludwigia grandiflora / Großblütiges Heusenkraut
Onagraceae, Nachtkerzengewächse
 
 
Ludwigia grandiflora, Großblütiges Heusenkraut
Ludwigia grandiflora / Großblütiges Heusenkraut
Onagraceae, Nachtkerzengewächse
 
 

 

 

 
Ein Erstfund für Rheinland-Pfalz war mein Fund von Großblütigem Heusenkraut Ludwigia grandiflora an einem Baggersee bei Jockgrim im August 2012, das in Deutschland vorher erst in Baden-Württemberg und Niedersachsen nachgewiesen worden war. Im benachbarten Frankreich und in der Schweiz ist die südamerikanische Pflanze allerdings schon weit verbreitet, und wird teilweise sogar bekämpft als agressiver Neophyt, der kleinere Teiche komplett überwuchern kann.

 
Natürlich ist diese Auflistung von Neophyten in Rheinland-Pfalz weit von der Vollständigkeit entfernt. Sie wird bei Gelegenheit erweitert. Es gibt ähnliche Darstellungen über einige Neophyten in Nordrhein-Westfalen, ... in Hessen, ... in (Süd-)Baden, ... in Württemberg, und die umfangreichere Präsentation über die Neophyten der Kurpfalz, der Region um Mannheim und Heidelberg.  
 

Nach oben
 
Startseite
 
Inhalt
 
Orchideen
 
Andere Pflanzen
 
Pflanzen nach Familien
 
.. Verwandtschaft
 
.. wiss. Namen
 
.. deut. Namen
 
.. engl. Namen
 
.. Art-Namen
 
.. Blütenbau
 
.. Blütenfarben
 
.. Blattform
 
.. Regionen
 
.. Aufn.-Monat
 
.. Früchten + Samen
 
.. Wurzeln + Knollen
 
Bäume
 
Sträucher
 
Wasser-Pfl.
 
Kletter-/Schling-Pfl.
 
Nutz-Pfl.
 
Zier-Pflanzen
 
Farb-Var.
 
Mehrere Kriterien
 
Biotope + Gruppen
 
Botan.Links
 
21-Mov-2018

Copyright: Verwendung der Bilder und Texte nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors.