Navigation
 

Vorige Art/previous species (Left arrowball from Animation City 1991)     Ophrys araneola  RCHB.     Nächste Art/next species (Left arrowball from Animation City 1991)
 

Fam.:  Orchidaceae \ Orchideen

Synon.:  Ophrys litigiosa  E.G.CAMUS

Gattung:  Ophrys  L.
 

Autoren:
   RCHB.:  Heinrich Gottlieb Ludwig Reichenbach (1793 - 1879), deutscher Botaniker
   E.G.CAMUS:  Edmond Gustave Camus (1852 - 1915), französischer Botaniker mit Schwerpunkt Orchideen
   L.:  Carl von Linné (Linnaeus, 1707 - 1777), schwedischer Naturforscher, der das binäre Benennungs-System für Pflanzen und Tiere einführte
 

Etymologie:
   Ophrys:   griechischer Pflanzenname, von ophrys = Augenbraue
   araneola:   kleine Spinne
   litigiosa:   strittig
 

Deutsch:
Ophrys araneola wurde 1831 von REICHENBACH aus dem Wallis in der Schweiz beschrieben. Im Mittelmeergebiet ist ihre Verbreitung wegen häufiger Verwechslung mit anderen Arten nur ungenügend bekannt. Im Norden reicht die Verbreitung bis Deutschland und Belgien. Ophrys araneola gehört zu den ersten Orchideen, die im Frühjahr blühen. Bestäuber sind Sandbienen aus der Gruppe Andrena cf. lathyri.

Die rechte der beiden Ophrys aus dem Gâtinais südlich von Paris repräsentiert eine Sippe mit um etwa zwei Wochen früherer Blütezeit als die übrigen araneola dort. In L'Orchidophile 31 (No.140) wurde über diese Sippe berichtet, die im Gâtinais und dem benachbarten Departement Essonne nur wenige Standorte besiedelt. An dem mir bekannten Standort im Gâtinais ist außer dieser Sippe und normaler araneola auch Ophrys sphegodes vorhanden, die noch etwas später blüht als die beiden anderen.
 
English:
Ophrys araneola has been described in 1831 by REICHENBACH from Wallis in Switzerland. Its distribution in the Mediterranean is only insufficiently known because it has often been confused with similar species. In the north Ophrys araneola reaches Germany and Belgium. Ophrys araneola is one of the first orchids, which are in flower in spring. Pollinators are bees of the Andrena cf. lathyri group.

The right of the two images which have been taken in the Gâtinais region south of Paris shows a clan which is about two weeks earlier in flower than the usual araneola there. An article in L'Orchidophile 31 (No.140) has been reported about this clan, which is known from few sites in the Gâtinais and the neighbouring departement Essonne. At the site which I know in the Gâtinais, there is also Ophrys sphegodes available beneath this clan and usual araneola, sphegodes is still somewhat later in flower than the two others.
 

Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Werbach 8.4.2017
Fig. 1:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Werbach 8.4.2017
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Werbach 8.4.2017
Fig. 2:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Werbach 8.4.2017
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Werbach 8.4.2017
Fig. 3:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Werbach 8.4.2017
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Werbach 20.5.2017
Fig. 4:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Werbach 20.5.2017
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Königheim 3.5.2021
Fig. 5:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Königheim 3.5.2021
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Königheim 3.5.2021
Fig. 6:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Königheim 3.5.2021
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Königheim 3.5.2021
Fig. 7:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Königheim 3.5.2021
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Königheim 3.5.2021
Fig. 8:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Königheim 3.5.2021
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Königheim 3.5.2021
Fig. 9:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Königheim 3.5.2021
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Königheim 3.5.2021
Fig. 10:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Königheim 3.5.2021
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Königheim 3.5.2021
Fig. 11:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Königheim 3.5.2021
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Königheim 3.5.2021
Fig. 12:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Königheim 3.5.2021
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Gruibingen 6.5.1990
Fig. 13:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Gruibingen 6.5.1990
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Bad Ditzenbach 4.5.2014
Fig. 14:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Bad Ditzenbach 4.5.2014
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Bad Ditzenbach 4.5.2014
Fig. 15:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Bad Ditzenbach 4.5.2014
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Bad Ditzenbach 3.5.2019
Fig. 16:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Bad Ditzenbach 3.5.2019
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Bad Ditzenbach 3.5.2019
Fig. 17:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Bad Ditzenbach 3.5.2019
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, D  Bad Ditzenbach 3.5.2019
Fig. 18:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
D Bad Ditzenbach 3.5.2019
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, F  Elsass 7.5.2003
Fig. 19:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
F Elsass 7.5.2003
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, F  Gâtinais 13.4.2002
Fig. 20:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
F Gâtinais 13.4.2002
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, F  Gâtinais 31.3.2003
Fig. 21:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
F Gâtinais 31.3.2003
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, F  Bouches du Rhone, Orgon 13.4.2004
Fig. 22:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
F Bouches du Rhone, Orgon 13.4.2004
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, F  Dept. Drome 30.4.2004
Fig. 23:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
F Dept. Drome 30.4.2004
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, F  Dept. Drome Beauregard-Baret 5.5.2004
Fig. 24:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
F Dept. Drome Beauregard-Baret 5.5.2004
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, F  Massif de l'Estaque 11.3.2001
Fig. 25:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
F Massif de l'Estaque 11.3.2001
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, F  Montagne du Luberon 29.3.2002
Fig. 26:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
F Montagne du Luberon 29.3.2002
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, F  Blausasc 27.4.2002
Fig. 27:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
F Blausasc 27.4.2002
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, F  Montagne de la Clape 13.4.2001
Fig. 28:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
F Montagne de la Clape 13.4.2001
Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz, F  Causse du Larzac 4.6.2004
Fig. 29:  Ophrys araneola \ Kleine Spinnen-Ragwurz
F Causse du Larzac 4.6.2004
   
Nach oben
 
Startseite
 
Inhalt
 
Orchideen
 
Orchideen nach wiss. Namen
 
.. Verwandtschaft
 
.. deut. Namen
 
.. engl. Namen
 
.. Blütenfarben
 
.. Regionen
 
.. Aufn.Datum
 
.. Rosetten
 
.. Knollen + Wurzeln
 
.. Samenständen
 
Farbvarianten
 
Missbildungen
 
Orch.-Hybriden
 
Andere Pflanzen
 

Suche eine europäische Orchidee:

Copyright: Verwendung der Bilder und Texte nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors.